Domain checkmates.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt checkmates.de um. Sind Sie am Kauf der Domain checkmates.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Mandat:

Das Erbrechtliche Mandat  Gebunden
Das Erbrechtliche Mandat Gebunden

Seit 20 Jahren zählt Das erbrechtliche Mandat zu den Standardwerken im Erbrecht. Mit seiner konsequenten Ausrichtung am Ablauf des Mandats ist es für den Praktiker das bewährte Nachschlagewerk in allen Bereichen der erbrechtlichen Beratung und persönlichen Strategie. Auf über 1.700 Seiten finden sich - nun schon in 6. Auflage - Antworten zu allen Fragen die sich sowohl vor als auch nach dem Erbfall stellen. Zahlreiche Mustertexte Checklisten und Fallbeispiele ergänzen hierbei die umfassenden Abhandlungen der erfahrenen Autoren. Dargestellt wird das materielle Erbrecht sowie das Prozessrecht und die Prozesstaktik. Berücksichtigt werden auch vergütungsrechtliche Problematiken und Erbrechtsfälle mit Auslandsberührung. Aus dem Inhalt: - Die Annahme eines erbrechtlichen Mandats - Das erbrechtliche Mandat vor dem Erbfall - Das erbrechtliche Mandat nach dem Erbfall - Die Berichtigung öffentlicher Register - Die gerichtliche Durchsetzung der Ansprüche des Mandanten - Fälle mit Auslandsberührung. Besprechungen zur Vorauflage: Besprechung zur 5. Auflage ErbR 7/2014: Um es gleich vorweg zu nehmen dieses Buch lässt keine Wünsche offen und behandelt sämtliche Aspekte eines erbrechtlichen Mandats. Auf 1.749 Buchseiten unterteilt in 34 Paragraphen unter Hinweis auf weitergehende Literaturhinweise und die höchstrichterliche Rechtsprechung finden sich zu nahezu allen Rechtsfragen die in Zusammenhang mit einem erbrechtlichen Mandat zu bearbeiten sind Lösungsansätze und Formulierungshinweise. RA Prof. Dr. Wolfgang Burandt Hamburg Besprechung zur 5. Auflage ZErb 3/2014: ...Insgesamt kann Das erbrechtliche Mandat in der vorliegenden 5. Auflage seinen Ruf als eines der Standardwerke in der Bibliothek des Erbrechtspraktikers verteidigen. Auch mit über 1.700 Seiten ist das Buch in seiner problem- bzw. lösungsorientierten Darstellung inhaltlich prägnant und überdies sprachlich gelungen. Das Werk wird so den Erwartungen aber auch dem eigenen Anspruch gerecht. Für dietägliche Mandatspraxis ist die Neuauflage auf jeden Fall eine echte Bereicherung. RA FAErbR und FAFamR Wolfgang Krüger LL.M. Köln

Preis: 129.00 € | Versand*: 0.00 €
Das Anwaltliche Mandat - Jürgen Niebling  Gebunden
Das Anwaltliche Mandat - Jürgen Niebling Gebunden

Warum es wichtig ist bei Rechtsfragen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen Die Beauftragung eines Rechtsanwalts ist oft notwendig und sehr oft sinnvoll. Gerade außergerichtlich werden von Unternehmen und Freiberuflern Erklärungen abgegeben die in einem späteren Prozess nachteilig sein können. So können Teilzahlungen ein Anerkenntnis der Forderung sein. Professionelle Hilfe ist auch ratsam bei der Gestaltung von Geschäftsbedingungen. Werden diese überzogen und zu weit gefasst besteht das Risiko dass die AGB-Klausel insgesamt entfällt da hier das Verbot der geltungserhaltenden Reduktion eingreift. Auch bei Abmahnungen ist es sinnvoll die Reaktion mit einem Rechtsanwalt zu besprechen sei es dass im eigenen Unternehmen eine Abmahnung eingeht oder dass ein Wettbewerber abgemahnt werden soll. Was tun wenn Anwaltszwang besteht Geht eine Klage ein oder soll ein Anspruch gerichtlich verfolgt werden so besteht zumeist Anwaltszwang (außer es liegt ein amtsgerichtliches Verfahren vor oder es wird ein solches angestrebt). Auch hier ist es häufig notwendig anwaltlichen Rat oder anwaltliche Unterstützung einzuholen und erforderliche Schriftsätze im Detail zu besprechen. Welche Kosten entstehen bei der Beauftragung einer Anwaltskanzlei In den meisten Fällen gibt es darüber hinaus Fragen im Zusammenhang mit der Beauftragung von Rechtsanwälten: Welche Rechte und Pflichten bestehen? Wie ist abzurechnen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten sind zweckmäßig? Was Sie bei der Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten beachten müssen Dieser Band nimmt Firmeninhabern und Freiberuflern die Unsicherheiten und schafft Klarheit in der Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten. Der Autor beantwortet unter anderem folgende Fragen: Wann kommt ein Vertrag zustande? Bedarf es einer Vollmacht? Was ist von Geschäftsbedingungen des Rechtsanwalts zu halten? Soll die Vergütung vereinbart werden? Was gilt gesetzlich? Ist ein Erfolgshonorar möglich? Wann haftet der Anwalt für Fehler? Soll ein Prozessfinanzierer beauftragt werden? Mit praktischen Tipps und Gebührentabelle Aufgeführt sind auch viele Tipps zum Umgang mit Rechtsanwälten. Im Anhang sind die aktuellen gesetzlichen Grundlagen zusammengestellt einschließlich einer Gebührentabelle. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF)

Preis: 15.90 € | Versand*: 0.00 €
Das Arbeitsrechtliche Mandat / Das Arbeitsrechtliche Mandat - Arbeits- Und Sozialrecht In Der Insolvenz - Wolfgang Arens  Jürgen Brand  Kartoniert (TB
Das Arbeitsrechtliche Mandat / Das Arbeitsrechtliche Mandat - Arbeits- Und Sozialrecht In Der Insolvenz - Wolfgang Arens Jürgen Brand Kartoniert (TB

Die Folgen einer Insolvenz sind gravierend - sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Welcher Kündigungsschutz besteht? Wie sind offene und laufende Vergütungsansprüche gesichert? Welche Rechtslage besteht bei einem Betriebsübergang in der Krise und in der Insolvenz? Welche Beteiligungsrechte hat der Betriebsrat? Wichtig für alle Beteiligten ist jetzt eine hieb- und stichfeste Beratung die nichts übersieht - die jedoch allein mit dem Arbeits- und Sozialrecht nicht zu bewerkstelligen ist. Wie verändert sich dieses Recht im Schatten einer Insolvenz? Das erfahren Sie in der 4. Auflage des Mandatsbuches Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz. Das Arbeits- und das Sozialrecht in der Insolvenz hat sich in den letzten Jahren weiter fortentwickelt. Im Arbeitsrecht sind z. B. die neueren Rechtsentwicklungen im Bereich des Betriebsübergangs nach 613a BGB in seinem europarechtlichen Verständnis der Betriebsänderungen nach 111 ff. BetrVG bzw. nach 122 ff. InsO der Massenentlassungsanzeige und der Betriebsratskonsultation nach 17 18 KSchG sowie die Fortentwicklungen im Kündigungsrecht zu nennen. Im Sozialrecht werden u. a. berücksichtigt: die besonderen sozialrechtlichen Insolvenztatbestände der Arbeitnehmerbegriff des Insolvenzgeldrechts die Probleme der Vorfinanzierung des Arbeitsentgelts bzw. des Insolvenzgeldes die Ausschlusstatbestände des Insolvenzgeldes sowie die neue Rechtsprechung zum weiter geltenden Insolvenztatbestand. Das Buch erscheint nun erstmalig in der neuen Reihe Das arbeitsrechtliche Mandat. Die Reihe stellt in mehreren Bänden Einzelthemen des Arbeitsrechts praxisnah und mandatsorientiert dar. So bietet Ihnen auch dieses Werk einen einzigartigen Vorteil zu vergleichbaren Werken: Die Darstellung konzentriert sich auf das Wesentliche - ohne theoretischen Überbau und ohne wissenschaftliche Diskussionen. Sie erhalten nur das was Sie wirklich brauchen: die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung der Obergerichte. Auf diese Weise ermöglicht Ihnen das Buch jedes arbeitsrechtliche Mandat mit Insolvenzbezug umfassend bearbeiten und den Mandanten rechtssicher beraten sowie ggf. prozessual erfolgreich vertreten zu können. Der Praxisbezug hat absoluten Vorrang.

Preis: 59.00 € | Versand*: 0.00 €
Das Arbeitsrechtliche Mandat: Arbeitsvertragsgestaltung Und Agb-Kontrolle  Gebunden
Das Arbeitsrechtliche Mandat: Arbeitsvertragsgestaltung Und Agb-Kontrolle Gebunden

Die Regelungen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der 305 ff. BGB haben für das Arbeitsrecht große Bedeutung da es sich bei arbeitsrechtlichen Bestimmungen regelmäßig um vom Arbeitgeber gestellte AGB handelt. Es gibt daher eine Vielzahl gerichtlicher Entscheidungen zu AGB im Arbeitsrecht. Der Vertragsgestalter muss daher - damit seine AGB zulässig sind - stets dem aktuellen Stand der Rechtsprechung und der Fachliteratur sein. Darüber hinaus gibt es neue Arbeitsformen (Arbeiten 4.0) die neuer rechtskonformer Regelungen bedürfen. Das Buch Arbeitsvertragsgestaltung und AGB-Kontrolle der Reihe Das arbeitsrechtliche Mandat soll dem Allgemeinanwalt wie auch dem Fachanwalt für ArbR und Unternehmensjuristen ermöglichen die Herausforderung der Arbeitsvertragsgestaltung und -kontrolle mit möglichst wenig Rechercheaufwand rechtssicher zu meistern. Das Buch stellt das Thema praxisnah dar. Der Aufbau der Hinweise zur Arbeitsvertragsgestaltung orientiert sich an dem Aufbau eines Arbeitsvertrags so dass man zielsicher zu einem rechtssicheren Ergebnis geführt wird. Es werden zu allen enthaltenen Klauseln Mustertexte gegeben. Zudem enthält es Praxistipps und es orientiert sich an der aktuellen Rechtsprechung der LAGe und des BAG sowie ein ganzes Kapitel mit Arbeitsvertragsmustern. Es beinhaltet u.a. folgende Themen: - praktische Hinweise zur Arbeitsvertragsgestaltung - AGB-Kontrolle - Arbeitsvertragsgestaltung unter Arbeiten 4.0 - Erläuterung typischer Vertragsklauseln (z.B. Dienstwagenüberlassung Vergütungsregelungen Freiwilligkeitsvorbehalt Vertragsstrafeb Wettbewerbsverbot Mediation Urheberrechte etc.) - Arbeitsvertragsmustern

Preis: 64.00 € | Versand*: 0.00 €

Was heißt Mandat erteilen?

"Mandat erteilen" bedeutet, jemandem die offizielle Erlaubnis oder den Auftrag zu geben, in Ihrem Namen zu handeln oder Entscheidu...

"Mandat erteilen" bedeutet, jemandem die offizielle Erlaubnis oder den Auftrag zu geben, in Ihrem Namen zu handeln oder Entscheidungen zu treffen. Dies kann in verschiedenen Bereichen wie Recht, Politik oder Wirtschaft vorkommen. Wenn Sie jemandem ein Mandat erteilen, übertragen Sie ihm eine gewisse Autorität und Verantwortung, um bestimmte Handlungen auszuführen. Es ist wichtig, klar zu definieren, welche Befugnisse und Grenzen das Mandat umfasst, um Missverständnisse oder Missbrauch zu vermeiden. In vielen Fällen wird ein schriftliches Mandat erstellt, um die Vereinbarung zwischen den Parteien festzuhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Anweisung Weisung Verfügung Bestimmung Anordnungen Vorgabe Festlegung Verordnung Zusage

Wann endet das Mandat?

Das Mandat endet in der Regel zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt oder nach Erfüllung bestimmter Aufgaben oder Ziele. Es kann a...

Das Mandat endet in der Regel zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt oder nach Erfüllung bestimmter Aufgaben oder Ziele. Es kann auch enden, wenn die Partei, die das Mandat erteilt hat, es widerruft oder der Bevollmächtigte zurücktritt. In einigen Fällen kann das Mandat auch automatisch enden, wenn der Bevollmächtigte bestimmte Pflichten oder Bedingungen nicht erfüllt. Es ist wichtig, die genauen Bedingungen und Konditionen des Mandats zu kennen, um zu verstehen, wann es endet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wahlrecht Parlamentarische Mehrheit Regierungswechsel Verfassungsrecht Gesetzesinitiative Volksabstimmung Politische Stabilität Regierungskrise Verfassungsänderung

Was ist ein EU Mandat?

Ein EU-Mandat bezieht sich auf die autorisierte Befugnis oder den Auftrag, den ein Vertreter oder eine Institution der Europäische...

Ein EU-Mandat bezieht sich auf die autorisierte Befugnis oder den Auftrag, den ein Vertreter oder eine Institution der Europäischen Union erhält, um bestimmte Aufgaben oder Verantwortlichkeiten auszuführen. Diese Mandate können von verschiedenen EU-Organen wie dem Europäischen Parlament, dem Rat der Europäischen Union oder der Europäischen Kommission vergeben werden. Sie können sich auf politische, rechtliche, wirtschaftliche oder soziale Themen beziehen und dienen dazu, die Interessen und Ziele der EU auf internationaler Ebene zu vertreten. Ein EU-Mandat kann auch dazu dienen, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten zu fördern und die Umsetzung von EU-Politiken und -Maßnahmen zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Definition Europäische Parlament Gesetzgebung Vertretung Mitgliedsstaaten Kommission Entscheidungen Politik Rechtgebung

Was bedeutet ein Mandat haben?

Was bedeutet ein Mandat haben? Ein Mandat zu haben bedeutet, dass man von einer bestimmten Gruppe oder Organisation autorisiert wu...

Was bedeutet ein Mandat haben? Ein Mandat zu haben bedeutet, dass man von einer bestimmten Gruppe oder Organisation autorisiert wurde, in ihrem Namen zu handeln oder Entscheidungen zu treffen. Es kann sich um ein politisches Mandat handeln, bei dem man von Wählern gewählt wurde, um sie im Parlament oder in einer anderen politischen Institution zu vertreten. Es kann aber auch ein Mandat in einem beruflichen Kontext sein, bei dem man beauftragt wurde, bestimmte Aufgaben oder Projekte zu übernehmen. In jedem Fall bedeutet ein Mandat, dass man eine Verantwortung und ein Vertrauen erhalten hat, die man gewissenhaft und im besten Interesse derjenigen, die einen beauftragt haben, ausführen sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Autorität Verantwortung Befugnis Vertretung Auftrag Entscheidung Pflicht Legitimation Vollmacht Delegation

All Alone By The Telephone/Body Language - The Checkmates Ltd.. (LP)
All Alone By The Telephone/Body Language - The Checkmates Ltd.. (LP)

Jetzt All Alone By The Telephone/Body Language bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach:

Preis: 19.99 € | Versand*: 6.95 €
Das Verkehrsrechtliche Mandat  Band 2: Verkehrszivilrecht - Klaus Schneider  Gebunden
Das Verkehrsrechtliche Mandat Band 2: Verkehrszivilrecht - Klaus Schneider Gebunden

Ausgerichtet an den typischen Stationen und Inhalten der Mandatsabwicklung erläutert der Autor praxisnah und anschaulich insbesondere folgende Aspekte: - Mandatsannahme - die Anspruchsnormen - die materiellen und immateriellen Schadenspositionen einschließlich des Unterhaltsschadens und der Verdienstausfall-Schadensberechnungen - Aktiv- und Passivlegitimation - Vergleich und Verjährung - Versicherungsrecht im Verkehrsrecht. Viele Jahre praktischer Erfahrung und Vortragstätigkeit des Autors - insbesondere in der Fachanwaltsausbildung - sorgen für ein Buch das auch dem erfahrenen Verkehrsrechtler und dem Fachanwalt für Verkehrsrecht wertvolle Dienste leistet - nicht zuletzt durch eine Fülle von Beispielen und Praxistipps. Folgende Neuerungen wurden u.a. in die 8. Auflage dieses Standardwerkes eingearbeitet: ¿ Weiterentwicklung der Rechtsprechung vor allem im Bereich des Sachschadens z.B. hinsichtlich der Details bei der Verweisung des Geschädigten auf eine nicht markengebundene Fachwerkstatt und der zutreffenden Ermittlung des Restwerts bei der Abrechnung auf Wiederbeschaffungsbasis. ¿ Eine Vielzahl wichtiger höchstrichterlicher Entscheidungen wie z.B. zu ¿ der Zulässigkeit der Verwertung von Dashcam-Aufzeichnungen ¿ den Grenzen der zulässigen Vermischung fiktiver und konkreter Abrechnung mit den Folgen bei der Mehrwertsteuererstattung ¿ den Voraussetzungen der Erstattung von Sachverständigenkosten UPE-Aufschlägen Verbringungskosten und Beilackierungskosten ¿ der Relevanz eines Vermittlungsangebotes des Haftpflichtversicherers hinsichtlich eines Mietwagens ¿ den Voraussetzungen einer Nutzungsausfallentschädigung ¿ den Voraussetzungen und Bemessung der bei einer Unfallregulierung zu erstattenden Rechtsanwaltskosten ¿ den (verbleibenden) Schadensersatzansprüchen nach Inanspruchnahme der Vollkaskoversicherung ¿ der Wirksamkeit der Abtretung von Schadensersatzansprüchen an Sachverständige. ¿ Die aktuelle Sterbetafel 2016/2018. Neue Themen sind u.a. ¿ das gesetzlich neu eingeführte Hinterbliebenengeld ¿ die Diskussion über die grundsätzliche Zulässigkeit der fiktiven Abrechnung ¿ ein kurzer Überblick über die in der Praxis zunehmend relevante Fahrerschutzversicherung. Stand der Rechtsprechung ist April 2020.

Preis: 94.00 € | Versand*: 0.00 €
Das Familienrechtliche Mandat - Abrechnung In Familiensachen - Sabine Jungbauer  Gebunden
Das Familienrechtliche Mandat - Abrechnung In Familiensachen - Sabine Jungbauer Gebunden

Das familienrechtliche Mandat -Abrechnung in Familiensachen enthält zahlreiche Berechnungsbeispiele mit vollständigen Gebührenberechnungen und Übersichten. Neben Erläuterungen zu den einzelnen Verfahrensarten wie dem Verbundverfahren den einstweiligen Anordnungen isolierten (selbstständigen) Verfahren und der Verfahrenskostenhilfe sowie zu den jeweiligen Gegenstandswerten bietet das Buch eine Fülle an Abrechnungsbeispielen die als Muster Grundlage für die eigene Vergütungsberechnung sein können. Um die Anwenderfreundlichkeit zu unterstützen wurden die Beispiele durchnummeriert. Sie sind im Anhang nochmals gesondert aufgelistet und ermöglichen so ein schnelles Nachschlagen. Die umfangreiche Werttabelle ebenfalls durchnummeriert erleichtert die Arbeit und spart Anwälten und Anwältinnen Zeit beim Diktat bzw. der Erstellung von Rechnungen. Tipps für die Praxis helfen nicht nur bei der korrekten Abrechnung sondern auch bei der Sicherung der Vergütungsansprüche. Themen rund um den Umgang mit Mandanten in Bezug auf die Abrechnung Vorschussanforderung Mandatsaufnahme Kündigung des Anwaltsvertrags Niederlegung des Mandats sowie Fernabsatz runden das Werk ab. In die Neuauflage eingearbeitet sind: das Kostenrechtsänderungsgesetz (KostRÄG) vom 1.1.2021 zahlreiche aktuelle Rechtsprechung weitere praxisnahe Abrechnungsbeispiele sowie Umfangreiche Ausführungen zu Mandatsannahme und -niederlegung Die Autorin ist ausgewiesene Expertin im Gebiet des Kosten- und Verfahrensrechts und versteht es auch komplexere Fallgestaltungen verständlich und nachvollziehbar aufzubereiten.

Preis: 59.00 € | Versand*: 0.00 €
Zwischen Contrat De Mandat Und Abstraktionsprinzip. - Moritz P. Bach  Kartoniert (TB)
Zwischen Contrat De Mandat Und Abstraktionsprinzip. - Moritz P. Bach Kartoniert (TB)

Moritz P. Bach untersucht in seiner Arbeit die stellvertretungsrechtliche Gerichtspraxis im Reichsland Elsass-Lothringen zu einer Zeit in der dort mit der parallelen Geltung des Code Civil von 1804 und des reichsdeutschen ADHGB von 1862 zwei völlig unterschiedliche Rechtsordnungen aufeinanderprallten. Nach einem Vergleich des normativen Bestandes zeigt der Autor auf dass die reichsländischen Gerichte das französische Recht im Einklang mit dem ADHGB und dessen Rechtsprinzipien auslegten.

Preis: 69.90 € | Versand*: 0.00 €

Was bedeutet das Mandat niederlegen?

Das Mandat niederlegen bedeutet, dass eine Person, die ein politisches Amt innehat, freiwillig auf dieses Amt verzichtet und es au...

Das Mandat niederlegen bedeutet, dass eine Person, die ein politisches Amt innehat, freiwillig auf dieses Amt verzichtet und es aufgibt. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, wie beispielsweise persönlichen oder gesundheitlichen Gründen, politischen Differenzen oder moralischen Bedenken. Indem man sein Mandat niederlegt, gibt man seine politische Verantwortung ab und ermöglicht es anderen, das Amt zu übernehmen. Dieser Schritt kann sowohl öffentlich angekündigt als auch formell durch entsprechende Schreiben an die zuständigen Stellen vollzogen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rücktritt Aufgabe Verzicht Entlassung Abdankung Rückzug Verzichtserklärung Demission Abberufung Entmachtung

Wie kündige ich ein Mandat?

Um ein Mandat zu kündigen, solltest du zunächst die Vertragsbedingungen überprüfen, um sicherzustellen, dass du die Kündigungsfris...

Um ein Mandat zu kündigen, solltest du zunächst die Vertragsbedingungen überprüfen, um sicherzustellen, dass du die Kündigungsfrist einhältst. Anschließend solltest du eine schriftliche Kündigung an den Mandanten senden, in der du klar angibst, dass du das Mandat beenden möchtest. Es ist wichtig, alle offenen Punkte zu klären und sicherzustellen, dass die Kündigung reibungslos verläuft. Es kann auch hilfreich sein, sich rechtlich beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass du alle erforderlichen Schritte korrekt durchführst.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schriftlich Kündigung Anwalt Vertrag Frist Beendigung Auftrag Kanzlei Form Rechtsanwalt

Was ist ein Lastschrift Mandat?

Ein Lastschriftmandat ist eine Vereinbarung zwischen einem Zahlungsempfänger und einem Zahlungspflichtigen, die es dem Zahlungsemp...

Ein Lastschriftmandat ist eine Vereinbarung zwischen einem Zahlungsempfänger und einem Zahlungspflichtigen, die es dem Zahlungsempfänger ermöglicht, Geld direkt von dem Konto des Zahlungspflichtigen abzubuchen. Der Zahlungspflichtige autorisiert den Zahlungsempfänger, regelmäßige oder einmalige Zahlungen von seinem Konto einzuziehen. Das Lastschriftmandat muss schriftlich oder elektronisch erteilt werden und enthält Informationen wie den Namen des Zahlungsempfängers, die Kontodaten des Zahlungspflichtigen und den Zweck der Zahlung. Es ist wichtig, dass der Zahlungspflichtige das Lastschriftmandat sorgfältig prüft und nur vertrauenswürdigen Zahlungsempfängern erlaubt, Geld von seinem Konto abzubuchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zahlung Erlaubnis Kontoverbindung Abbuchung Autorisierung Bank SEPA Vertrag Einwilligung Mandat

Was ist ein Direkt Mandat?

Was ist ein Direkt Mandat? Ein Direktmandat ist ein Mandat, das ein Kandidat bei einer Wahl direkt von den Wählern in einem bestim...

Was ist ein Direkt Mandat? Ein Direktmandat ist ein Mandat, das ein Kandidat bei einer Wahl direkt von den Wählern in einem bestimmten Wahlkreis erhält, ohne auf eine Parteiliste angewiesen zu sein. Der Kandidat mit den meisten Stimmen in einem Wahlkreis gewinnt das Direktmandat und zieht direkt ins Parlament ein. Direktmandate sind in vielen Ländern Teil des Wahlsystems und dienen dazu, die Verbindung zwischen den Wählern und ihren gewählten Vertretern zu stärken. In Deutschland beispielsweise werden die Hälfte der Sitze im Bundestag über Direktmandate und die andere Hälfte über Landeslisten vergeben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Abgeordneter Vertretung Entscheidung Mandat Direktwahl Parlamentarier Politische Repräsentation Volksvertretung Demokratie

Das Arbeitsrechtliche Mandat - Arbeitsrecht Bei Umstrukturierungen Aus Arbeitnehmerperspektive - Nathalie Oberthür  Antje Dudenborstel  Jürgen Markows
Das Arbeitsrechtliche Mandat - Arbeitsrecht Bei Umstrukturierungen Aus Arbeitnehmerperspektive - Nathalie Oberthür Antje Dudenborstel Jürgen Markows

Unternehmerische Umstrukturierung hat viele Facetten: Fusionen Übernahmen Werksschließungen Standortverlegung - das sind nur die wichtigsten Formen jedoch längst noch nicht alle. Aber egal was da genau passiert: Oft gehen Umstrukturierungen zu Lasten der Arbeitnehmer. Deshalb erscheint jetzt in der neuen Reihe Das arbeitsrechtliche Mandat ein Buch mit dessen Hilfe Sie Ihre Mandanten optimal betreuen können: Arbeitsrecht bei Umstrukturierungen aus Arbeitnehmerperspektive. Jetzt mehr erfahren! Umstrukturierungen von Unternehmen: So helfen Sie Arbeitnehmern ihr Recht zu bekommen Umstrukturierungen in der Wirtschaft sind oft unvermeidlich. Für Arbeitnehmer bedeuten sie aber immer: Es ändert sich etwas für sie und meistens nicht zum Guten. Denn leider nutzen viele Unternehmen die Umstrukturierung um ihren Mitarbeitern neue Verträge mit veränderten Konditionen vorzulegen die für ihn oder sie nachteilig sind. Sie als Anwalt stehen nun vor der Aufgabe Ihren Mandanten vor dem Schlimmsten zu bewahren und ihm zu seinem Recht zu verhelfen. Mit dem Praxishandbuch Arbeitsrecht bei Umstrukturierungen aus Arbeitnehmerperspektive sind Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet. Praxisnahe Darstellung und schneller Zugriff Bei diesem Praxishandbuch haben die Autoren bewusst auf einen Aufbau anhand der involvierten Gesetze und Paragrafen verzichtet. Im Vordergrund steht hier der Praxisbezug und das mandantenorientierte Arbeiten mit dem Buch. Deshalb besteht Arbeitsrecht bei Umstrukturierungen aus Arbeitnehmerperspektive aus vier in sich abgeschlossenen Kapiteln: Betriebsbedingte Kündigung: Anforderungen an den Kündigungsgrund Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers Darlegungs- und Beweislast des Vorliegens des Kündigungsgrundes Massenentlassungen: Vorliegen und Voraussetzungen; was ist zu beachten? Meldepflicht bei der Agentur für Arbeit Konsultations- und Beratungsverfahren mit der Arbeitnehmervertretung Betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen: Welcher Betriebsrat ist zuständig?; gilt ein Übergangs- oder Restmandat?; welche Auswirkungen ergeben sich auf Kollektivvereinbarungen wie Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen? Beteiligungsrechte des Betriebsrats: Welche Beteiligungsrechte hat der Betriebsrat bei welcher Betriebsänderung?; welche Beteiligungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen? Sie als Anwalt bekommen hier in einem Band alles was Sie für die optimale Betreuung Ihres betroffenen Mandanten brauchen. Damit Sie bei der betriebliche Umstrukturierung für Ihren Mandanten das beste Resultat erzielen! Für einen zeitsparenden und rechtlich umfassenden Überblick ist das Buch Arbeitsrecht bei Umstrukturierungen aus Arbeitnehmerperspektive unerlässlich. Die vielen Praxistipps Formulierungshilfen Mustertexte und Übersichten in Tabellenform machen diesen Titel - wie alle aus der Reihe Das arbeitsrechtliche Mandat zu einer echten Unterstützung.

Preis: 54.00 € | Versand*: 0.00 €
Das Familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht - Thomas Eder  K. -Peter Horndasch  Sebastian Kubik  Bernd Kuckenburg  Renate Perleberg-Kölbel  Franz-
Das Familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht - Thomas Eder K. -Peter Horndasch Sebastian Kubik Bernd Kuckenburg Renate Perleberg-Kölbel Franz-

Die Neuauflage des Mandatsbuch zum Unterhaltsrecht führt Sie schnell zuverlässig und rechtssicher durch das Dickicht des Familienrechts. Auf Basis ober- und höchstrichterlicher Entscheidungen liefert Ihnen das Buch alle aktuellen Informationen Praxistipps und Arbeitshilfen die Sie just für Ihren Fall benötigen. Das materielle Unterhaltsrecht wird dabei in den Verfahrensablauf fest eingebunden. Von der Einkommensermittlung und dem Kindes- Ehegatten- und Elternunterhalt über Ausgleichsansprüche bis hin zum Verfahrensrecht finden Sie hier: jedes Einzelthema praxisnah und mit klarem Blick auf Ihren persönlichen Einzelfall erklärt. Rein theoretische Probleme oder ferne Nebengebiete werden nur dort beleuchtet wo sie für Ihren Fall relevant sind wertvolle Berechnungsbeispiele Checklisten Praxistipps und Musterformulare die Ihnen bei der Durchsetzung von Ansprüchen viel Zeit und Nerven sparen eine kompakte und gut verständliche Darstellung des Unterhaltsverfahrens die Ihnen den Umgang mit der komplexen Materie spürbar erleichtert. Das ist neu in der 4. Auflage: Einarbeitung der neuesten der höchstrichterlichen Rechtsprechung Einarbeitung der Düsseldorfer Tabelle 2023 Aktuelle Änderungen im Steuerrecht mit umfassenden Erläuterungen Entwicklungen im Kindesunterhaltsrecht insb. hinsichtlich des Mehr- und Sonderbedarfs und des paritätischen Wechselmodells Zahlreiche neue Muster mit ausführlichen Erläuterungen im Familienunterhalt Gut zu wissen: Die Autoren sind gefragte Experten des Unterhaltsrechts und schreiben aus der Praxis für die Praxis. Ohne Umschweife aber mit handfestem Nutzen für Ihren konkreten Fall. Gewinnen Sie ein deutliches Plus an Handlungsfreiheit Sicherheit Wissen und Zeit!

Preis: 129.00 € | Versand*: 0.00 €

Wann ist ein Mandat erteilt?

Ein Mandat wird erteilt, wenn eine Person einer anderen Person oder einer Organisation die Befugnis gibt, in ihrem Namen zu handel...

Ein Mandat wird erteilt, wenn eine Person einer anderen Person oder einer Organisation die Befugnis gibt, in ihrem Namen zu handeln. Dies kann schriftlich oder mündlich geschehen und beinhaltet in der Regel klare Anweisungen, was der Bevollmächtigte tun darf. Ein Mandat kann für verschiedene Zwecke erteilt werden, wie zum Beispiel rechtliche Angelegenheiten, Finanztransaktionen oder Vertretung in Verhandlungen. Es ist wichtig, dass sowohl der Bevollmächtigte als auch der Bevollmächtigende die Bedingungen des Mandats verstehen und einhalten. Ein Mandat kann auch widerrufen werden, wenn die Bedingungen nicht mehr erfüllt sind oder sich die Umstände ändern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Parlament Ministerpräsident Regierung Kabinett Gesetzgebung Budget Steuern Finanzen Volksabstimmung

Wo bekomme ich SEPA Mandat?

Ein SEPA-Mandat kann von verschiedenen Stellen bezogen werden, je nachdem, ob Sie als Verbraucher oder als Unternehmen agieren. Al...

Ein SEPA-Mandat kann von verschiedenen Stellen bezogen werden, je nachdem, ob Sie als Verbraucher oder als Unternehmen agieren. Als Verbraucher erhalten Sie das SEPA-Mandat in der Regel von Ihrem Zahlungsempfänger, z.B. Ihrem Energieversorger oder Ihrem Mobilfunkanbieter. Unternehmen können SEPA-Mandate entweder von ihren Kunden einholen oder von ihren Banken erhalten. Banken stellen oft auch Vorlagen für SEPA-Mandate zur Verfügung, die Unternehmen nutzen können. Es ist wichtig, dass SEPA-Mandate korrekt ausgefüllt und unterschrieben werden, um sicherzustellen, dass Lastschriften korrekt abgewickelt werden können. Wenn Sie unsicher sind, wo Sie ein SEPA-Mandat erhalten können, empfehle ich Ihnen, sich an Ihre Bank oder Ihren Zahlungsempfänger zu wenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Formular Bank Online Unterschrift Einzugsermächtigung Webseite Anbieter Vorlage Download Ausfüllen

Was ist ein Mandat ID?

Ein Mandat ID ist eine eindeutige Kennung, die einem bestimmten Mandat zugeordnet ist. Ein Mandat ist eine autorisierte Vereinbaru...

Ein Mandat ID ist eine eindeutige Kennung, die einem bestimmten Mandat zugeordnet ist. Ein Mandat ist eine autorisierte Vereinbarung zwischen einem Zahler und einem Zahlungsempfänger, die es dem Zahlungsempfänger erlaubt, wiederkehrende Zahlungen vom Konto des Zahlers einzuziehen. Die Mandat ID dient dazu, die verschiedenen Mandate zu unterscheiden und sicherzustellen, dass die Zahlungen korrekt zugeordnet werden können. Sie wird in der Regel bei elektronischen Zahlungsprozessen verwendet, um die Transaktionen zu verwalten und nachzuverfolgen. Die Mandat ID ist somit ein wichtiger Bestandteil des Zahlungsverkehrs und trägt zur Transparenz und Sicherheit bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Identification Number Authorization Code Unique Account Access Security Authentication Verification.

Wer hat ein freies Mandat?

Ein freies Mandat haben Abgeordnete in einem Parlament, die unabhängig von Parteizwängen oder anderen Einflüssen agieren können. S...

Ein freies Mandat haben Abgeordnete in einem Parlament, die unabhängig von Parteizwängen oder anderen Einflüssen agieren können. Sie können frei entscheiden, wie sie abstimmen oder welche Positionen sie vertreten. Dadurch sollen sie in der Lage sein, im Sinne ihrer Überzeugungen und der Interessen ihrer Wählerinnen und Wähler zu handeln. Das freie Mandat ist ein wichtiges Prinzip der parlamentarischen Demokratie und soll sicherstellen, dass Abgeordnete unabhängig und eigenverantwortlich agieren können. Wer letztendlich ein freies Mandat hat, hängt von den Regeln und Strukturen des jeweiligen Parlaments ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Parlamentarier Abgeordnete Politiker Juristen Anwälte Richter Mandatsträger Volksvertreter Delegierte Entscheidungsträger

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.